Combine_consulting_Euler_Hermes_Neue Zentrale HH_Karsten_Knocke

Neue Arbeitswelten im "Euler Hermes Quartier"

Euler Hermes

Hamburg
Standort

1.100
Mitarbeitende

2011 – 2020
Projektzeitraum

40.000 m²
Fläche

Die neue Zentrale: Vielfältige Kommunikation und vernetztes Arbeiten

Ende Januar 2020 haben alle rund 1.100 Hamburger Mitarbeitenden den Neubau der neuen Deutschlandzentrale des Kreditversicherers Euler Hermes bezogen. Das neue Gebäude setzt auf Nachhaltigkeit und erwartet Energieeinsparungen von rund 80 Prozent. Die neuen Arbeitswelten des „Euler Hermes Quartier“ bieten vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten und vernetztes Arbeiten.

Neue Arbeitswelten im "Euler Hermes Quartier"

combine berät Euler Hermes seit 2011 vielschichtig bei der Umsetzung des umfangreichen Neubauprojekts, so auch zuletzt bei der Koordination des Mieterausbaus.

Vor dem Hintergrund der Komplexität des Neubauvorhabens hatte Euler Hermes bereits 2011 combine mit dem Projektmanagement des lnvestorenwettbewerbs beauftragt, dessen Zuschlag Ende 2014 Quantum erhielt.

Umfassende Beratungsleistung

Seitdem berät combine den weltweit führenden Kreditversicherer umfassend – von den Bereichen Nutzervertretung, Budgetplanung, Flächen- und Mieterausbaumanagement über die Planung der künftigen neuen Arbeitswelten mit einer Begleitung des Change Managements bis hin zum Ende Januar erfolgreich abgeschlossenen Umzug der 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Bilder: Karsten Knocke

Leistungsbild

Das könnte auch interessant sein: